• Open-Air

Sonderregelungen bei Veranstaltungen im NaturTheater

Verlegungsoption / Schlechtwettervariante

Bei ausgewählten Veranstaltungen behalten wir uns als Schlechtwettervariante eine Verlegung der Veranstaltung in das König Albert Theater bzw. in die KunstWandelhalle oder das Königliche Kurhaus vor. Die Entscheidung für diese Option fällt spätestens um 12.00 Uhr am Veranstaltungstag. Der aktuelle Stand kann jeweils auf den Seiten des NaturTheater Bad Elsters bzw.über die Touristinformation Bad Elster (037437/53 900) abgefragt werden.

Bei ausgewählten Veranstaltungen im NaturTheater kann bereits im Vorfeld eine Verlegung ins König Albert Theater eingeplant werden (Referenzplatzsystem). Hier erhalten Buchungen der Preisgruppe 1 und 2 einen Platz im König Albert Theater. Gebuchte Karten anderer Preisgruppen (3 und 5 sowie 11 und 12) haben keinen Platzanspruch - der Kaufpreis wird zurückerstattet! Bei Karten die zur Teilnahme im König Albert Theater berechtigen, ist der entsprechende Referenzplatz angegeben, nicht berechtigte Karten sind mit „kein Platzanspruch“ gekennzeichnet.   

Tickets für Sitzplätze ohne Referenzplatz werden im Falle einer ausverkauften Veranstaltung im König Albert Theater bis spätestens 14 Tage nach der abgesagten Vorstellung in der Touristinformation Bad Elster, Kgl. Kurhaus, 08645 Bad Elster mit Angabe einer Bankverbindung für die Ersttung des Eintrittspreises zurückgenommen. Eventuell gezahlte Vorverkaufsgebühren, Provisionen oder sonstige Gebühren werden nicht erstattet. Die Rückerstattung erfolgt nur durch Banküberweisung. Gruppenermäßigte Karten können nur geschlossen zurückgegeben werden. Verspätet zurückgegebene Karten können aus abrechnungstechnischen Gründen nicht zurückerstattet werden.

Generelle Regelungen bei Open Air Veranstaltungen

Die Aufführungen im NaturTheater Bad Elster finden - wenn nicht anders angekündigt - auch bei ungünstiger Witterung statt. Deshalb bitten wir unsere Gäste sich mit der Kleidung entsprechend einzurichten (keine Regenschirme!). Regencapes können an der Veranstaltungskasse erworben werden (soweit der Vorrat reicht).

Sollte trotzdem nach mindestens 20minütiger Aufführungsdauer durch höhere Gewalt die Vorstellung abgebrochen werden, besteht – wie bei Freilichtveranstaltungen üblich – kein Anspruch auf Minderung oder Wiederholung. Jeglicher Ersatz ist ausgeschlossen. Für nicht besuchte Vorstellungen wird kein Ersatz geleistet. Sollte eine Vorstellung bereits vor Beginn abgesagt oder verschoben werden (z.B. auf Grund anhaltend schlechter Witterung), behalten die gelösten Karten für eine eventuelle Ersatzvorstellung (wird bei Absage vor Ort oder telefonisch bekannt gegeben) ihre Gültigkeit bzw. können innerhalb von 14 Tagen gegen Karten für eine andere Aufführung eingetauscht werden. 

Wird keine andere Vorstellung besucht, sind die Karten bis spätestens 14 Tage nach der abgesagten Vorstellung an die Touristinformation Bad Elster, Kgl. Kurhaus, 08645 Bad Elster mit Angabe einer Bankverbindung zur Erstattung einzusenden. Eventuell gezahlte Vorverkaufsgebühren, Provisionen oder sonstige Gebühren werden nicht erstattet. Die Rückerstattung erfolgt nur durch Banküberweisung. Gruppenermäßigte Karten können nur geschlossen zurückgegeben werden. Verspätet zurückgegebene Karten können aus abrechnungstechnischen Gründen nicht zurückerstattet werden.